Skip to content →

Wer ist der Erste und der Letzte, das Alpha und das Omega?

Lieber Leser, die Bezeichnungen „Erster“ und „Letzter“ oder die aus dem griechischen Alphabet stammenden „Alpha“ (erster Buchstabe) und „Omega“ (letzter Buchstabe) sind Bezeichnungen für jeweils eine einzelne Person: es kann nur ein Erster und ein Letzter geben.

Wenn nun in der Bibel diese Bezeichnungen sowohl für Gott (JHWH) als auch für Jesus verwendet werden, was sagt uns das über diese Beiden aus?
Im Folgenden die Zitate aus der Luther Bibel 1984, die belegen, dass sowohl JHWH uns Jesus als Erster und Letzter bezeichnet werden:

Erster und Letzter; Alpha und Omega auf JHWH bezogen
Jes 41,4

Wer tut und macht das? Wer ruft die Geschlechter von Anfang her? Ich bin’s, der HERR, der Erste, und bei den Letzten noch derselbe.

Jes 48,12

Höre mir zu, Jakob, und du, Israel, den ich berufen habe: Ich bin’s, ich bin der Erste und auch der Letzte.

Offb 1,8

Ich bin das A und das O, spricht Gott der Herr, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige.

Offb 21,5-6

Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er spricht: Schreibe, denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiß!
Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Erster und Letzter; Alpha und Omega auf Jesus bezogen
Offb 1,17-18

Und als ich ihn sah, fiel ich zu seinen Füßen wie tot; und er legte seine rechte Hand auf mich und sprach zu mir: Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige. Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.

Offb 2,8

Und dem Engel der Gemeinde in Smyrna schreibe: Das sagt der Erste und der Letzte, der tot war und ist lebendig geworden

Offb 22,12-16

Siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, einem jeden zu geben, wie seine Werke sind.
Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende.
Selig sind, die ihre Kleider waschen, dass sie teilhaben an dem Baum des Lebens und zu den Toren hineingehen in die Stadt.
Draußen sind die Hunde und die Zauberer und die Unzüchtigen und die Mörder und die Götzendiener und alle, die die Lüge lieben und tun.
Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, euch dies zu bezeugen für die Gemeinden. Ich bin die Wurzel und das Geschlecht Davids, der helle Morgenstern.

Hebr 13,8

Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit.

Published in Denkanstoß